Artis X – Flexible CNC-Technologie für das Handwerk




Sowohl hohe Qualität bei Wiederholteilen, als auch Flexibilität bei kleinen Stückzahlen kennzeichnen die typischen Auftragssituationen kleinerer und mittlerer Handwerksbetriebe. Diesen Forderungen nach leistungsfähigen und flexiblen Bearbeitungsmaschinen mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis hat Reichenbacher Hamuel mit dem CNC-Bearbeitungszentrum ARTIS X Sprint Rechnung getragen.

Geringe Rüstzeiten, vielfältige Bearbeitungsmöglichkeiten und einfache Bedienbarkeit sind unabdingbar, um die technische Fortentwicklung in den Handwerksbetrieben auf wenige wichtige Investitionen zu konzentrieren und die angestrebte Wirtschaftlichkeit zielgerichtet zu erhöhen. Maschinen von Reichenbacher Hamuel sind bekannt für konstant hohe Ausbringung und ausgezeichnete Verfügbarkeit bei höchster mechanischer Belastung. Die lange Lebensdauer, der Bedienkomfort und der geringe Serviceaufwand zeichnen die Produkte aus.

Jochen Graf
Projektierung/ Vertrieb
 
  Telefon:  +49 (0) 9561 599-212
  Telefax:   +49 (0) 9561 599-193
  jochen.graf@reichenbacher.de

JavaScript has to be enabled for this demonstration.

Technische Daten

Arbeitsaggregat
Leistung 14,0/16,0 kW, max. Leistung ab 18.000 U/min
Spindeldrehzahl programmierbar von 500 - 24.000 U/min
Werkzeugaufnahmen mit Kegel-Hohlschaft HSK 63-F
 
Kardanischer Arbeitskopf
B-Achse, Schwenkbereich +/- 180°, C-Achse, Schwenkbereich +/- 360º
 
Bohraggregat
Mehrspindelbohraggregat in L-Form, mit 12 Vertikal- und 3 Horizontal-Bohrspindeln
Mehrspindelbohraggregat in L-Form, mit 25 Vertikal- und Horizontal-Bohrspindeln (maximal 7 Stück)
 
Werkzeugwechsler
Das automatische Werkzeugwechselsystem befindet sich im Portal. Integriert ist ein Magazinteller mit 22 Werkzeugplätzen, maximaler Werkzeugdurchmesser 300 mm, maximale Werkzeuglänge 240 mm, 36-fach Kettenwechsler, maximaler Werkzeugdurchmesser 300 mm.
 
Zusatzausstattungen
Maschinentisch in Trägerausführung, Vakuumanlage bis 250 m³/h, Spänetransportband, Sonderspannvorrichtungen, Laser-Projektionssystem, Modem zur Ferndiagnose, Barcode-Leser, Anwendersoftware zur grafisch unterstützten Programmentwicklung im Treppen- und Möbelbau. Optional automatischer Rüsttisch.
 
Steuerung
Siemens Sinumerik 840 Di

Typen




Konfiguration


Optimale Beschickungsmöglichkeiten werden durch die vollständige Absicherung des Arbeitsbereiches mit Safety-Bumpern erreicht; es sind keine Trittmatten notwendig und es gibt keine Einschränkungen bei wechselseitiger Beschickung. Die zwei Grundtypen, die bereits im Standardlieferumfang mit einem vollwertigen 5-Achs-Bearbeitungsaggregat in Form des kardanischen Bearbeitungskopfes ausgerüstet sind, unterscheiden sich nur in den Tischlängen.

Die unterschiedlichen Tischausführungen – Plantisch, Trägertisch oder Rastertisch decken alle Bedürfnisse des Anwenders ab. Über geschliffene Präzisionsführungen und Zahnstangenantrieb erfolgt in Verbindung mit hochdynamischen und wartungsfreien Servoantrieben die exakte Positionierung des Aggregate-Auslegers in X-Richtung.



Anwendung


Die Aggregatebewegungen verlaufen innerhalb des gekapselten Portals, wobei die Werkzeuge alle Vorschubbewegungen ausführen. Der mitfahrende, automatische Werkzeugwechsler mit 15 Werkzeugplätzen und einem maximalen Flugkreis von 300 mm gewährleistet den Einsatz größerer Werkzeuge und handelsüblicher Zusatzköpfe.

Zur Auswahl der Aggregate steht neben der Grundausführung mit einer Frässpindel, eine Werkzeugschnittstelle HSK 63-F sowie ein Mehrfachbohraggregat mit 15 einzeln vorlegbaren Spindeln zur Verfügung. Die Leistungsaufnahme der Spindel wird beim Einsatz einer wassergekühlten Frässpindel permanent überwacht und somit vor Schäden geschützt.

Die ARTIS X Sprint ist mit einer vollwertigen 5-Achs-Steuerung ausgerüstet – der Siemens-Sinumerik 840 Di. Digital angetriebene Achsen mit absoluten Messsystemen garantieren zusammen mit prozessoptimierter Steuerungsfunktionalität beste Bearbeitungsergebnisse.



PDF